logo

ttheader

Bezirksliga Herren
TSV Wäschenbeuren III - TSG Eislingen II 9:5
(RS) Mit nur zwei Spielern aus der Stammmannschaft ging es zum bereits feststehenden Absteiger. Auch die TSG hatte Tabellenplatz 6 schon vor dem letzten Spiel sicher. Und so kam es wie es kommen musste: Ralf Schneider und Niklas Wiegand holten fünf Punkte. Rico Schwarz spielte zwar klug, konnte sich aber trotz dreier Matchbälle nicht belohnen. Uli Grimm, Tamino Jauß und Christian Grimm konnten nur phasenweise mithalten und unterlagen jeweils mit 1:3- bzw. 0:3-Sätzen.
Aufstellung: Schneider/Wiegand (1), U.Grimm/Schwarz, Jauß/C.Grimm, Ralf Schneider (2), Niklas Wiegand (2), Ulrich Grimm, Rico Schwarz, Tamino Jauß, Christian Grimm

Kreisliga A Herren
TSV Heiningen III - TSG Eislingen III 3:9
(RB) Im letzten Spiel der Saison musste die 4.HM am Sonntagmorgen in Heiningen antreten. Nach den Doppeln – nur Grimm/Grimm mussten ihren Gegnern gratulieren – ging man mit 2:1 in Führung. Im vorderen Paarkreuz gewannen die Brüder Grimm beide ihre Spiele nach sehr gutem Spiel sicher mit 3:0 Sätzen. Auch Allgöwer und Biesen hatten ihre Gegner sicher mit 3:1 im Griff. Nach einer Niederlage von Schwarz stellte Benisch durch eine super Leistung mit einem lockeren 3:0 Sieg die Weichen weiter auf Gesamtsieg. In den beiden nächsten Einzeln konnte jede Mannschaft nach knappen Spielen je einen Sieg für sich verbuchen. Den Schlusspunkt holte Biesen durch einen – nach anfänglichen Schwierigkeiten – deutlichen 3:1 Sieg. Der Gesamtsieg bedeutet den 2. Platz in der Tabelle und den Aufstieg in die Bezirksklasse.
Aufstellung: Grimm/Grimm, Biesen/Allgöwer (1), Benisch/Schwarz (1), Alfred Grimm (2), Ulrich Grimm (1), Rudi Biesen (2), Thomas Allgöwer (1), Alexander Benisch (1), Rico Schwarz

Uli

Landesliga Mädchen
DJK Sportbund Stuttgart - TSG Eislingen 6:2
(CU) Eine schwere Aufgabe hatten die Mädels der TSG dieses Wochenende in Stuttgart. Die Gastgeber traten in ihrer besten Besetzung an, während die Eislinger auf ihre Nummer Zwei, Desideria Lentini, verzichten mussten. Dennoch konnte bereits nach den Doppeln ein erster Erfolg gefeiert werden. Das Doppel Schneider/Holzwarth erkämpfte sich im Entscheidungssatz mit 11:9 den ersten Punkt. Allerdings wurde in den Einzeln die Überlegenheit der Stuttgarter Mädels deutlich, weshalb leider nur Helen Willing ihr Spiel gewinnen, und einen weiteren Punkt holen konnte. Dennoch beenden die Mädchen die Saison auf einem guten 5. Tabellenplatz, was den Erhalt in der Landesliga bedeutet.
Aufstellung: Merz/Willing, Schneider/Holzwarth (1), Janika Schneider, Isabella Merz, Helen Willing (1), Monja Holzwarth

Bezirksklasse Jungen
TSG Eislingen - TV Altenstadt 0:6
(CU) Eine deutliche Niederlage musste die dritte Mannschaft an ihrem letzten Spieltag in Kauf nehmen. Zu Gast war der neue Meister in der Bezirksklasse, der TV Altenstadt. Nachdem beide Doppel an die Gegner gingen, konnte auch leider nichts in den Einzeln geholt werden. Zum Saisonende bleiben die Jungs also auf dem vierten Tabellenplatz und damit weiterhin in der Bezirksklasse.
Aufstellung: Betting/Salnikov, Gölz/Janositz, Julian Betting, Egor Salnikov, Raphael Gölz, Aaron Janositz

Termine Tischtennis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.