header volley

logo

Wanderung1 klein

Gleich 17 TSG-Volleyballer trafen sich kürzlich zu einer Wanderung nach Heldenfingen ins Hungerbrunnental. Wanderwart Eberhard Schmid hatte sich dieses Ziel wegen des alljährlich stattfinden Brezgenmarkts ausgesucht. Dieser ist erstmals 1533 urkundlich erwähnt und hat somit eine lange Tradition. Vom Naturdenkmal "Heldenfinger Kliff" ging es ins Hungerbrunnental. Um den größten Hungerbrunnen ranken sich viele Gerüchte und Mythen. Da an dieser Quelle das Wasser sehr unterschiedlich zu Tage tritt, galt er seit jeher als Vorbote von Not und Hunger. Um den Hungerbrunnen hatten wieder über 150 Händler und Vereine ihre Stände zum Brezgenmarkt aufgebaut. Und auch die Volleyballer ließen sich den Genuss einer Palmbrezel nicht entgehen. Gestärkt ging es dann durch das Hungerbrunnental in einer Schleife zurück nach Heldenfingen.

Wanderung2 klein

Die 11 Kilometer lange Wanderung bot ausreichend Gelegenheit, sich in wechselnder Begleitung gemütlich auszutauschen. Vielen Dank an Eberhard Schmid für erneut eine sehr interessante und reizvolle Wandertour.

Termine Volleyball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen