header volley

logo

Aktive Damen

Damen / Landesliga Süd

D1 20192020 klein

Nach dem Double aus Meisterschaft und Pokalsieg erwartet die Mädels um Spielführerin Nicola Kauderer sicher eine deutlich schwierigere Saison in der Landesliga Süd. Dass beide Oberligaabsteiger in diese Liga eingeteilt wurden, macht die Aufgabe nicht leichter. Verzichten müssen die TSG-Damen künftig auf Melissa Finteis, die für Allianz MTV Stuttgart in der 2. Bundesliga auflaufen wird. Auch Nadine Siebel und Danijela Vetter stehen in der kommenden Spielzeit nicht zur Verfügung. Mit Lena Woitek stößt eine sehr talentierte junge Angreiferin zum Team. Daniela Lachenmayer und Karolin Eckert haben sich nach einem Jahr Pause bereit erklärt, bei Bedarf einzuspringen. Das Ziel ist ganz klar der Klassenerhalt. Viel wird davon abhängen, wie der Start in die neue Saison gelingt. Die Voraussetzungen sind allerdings wieder einmal nicht optimal, da Zuspielerin Nicola Kauderer mehrere Spiele urlaubsbedingt nicht zur Verfügung steht. Auch wird spannend sein, wie das Team mit Niederlagen umgeht, da es in der abgelaufenen Spielzeit ausschließlich Siege zu feiern gab. Zum Auftakt geht es nach Eningen unter Achalm zu einem Gegner, den man nicht kennt und der deshalb schwer einzuschätzen ist. Frau darf gespannt sein.

Kader: Karolin Eckert, Lena Hanselmann, Marie Hansl, Carina Illi, Nicola Kauderer, Daniela Lachenmayer, Sina Maunz, Sarah Neckernuß, Franziska Pallasch, Antonia Schmid, Lena Woitek

Ergebnisse / Tabelle


Damen 2 / B-Klasse

D2 20192020 klein

Ergebnisse / Tabelle

 

 

Termine Volleyball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.