logo

TSG Header3 Handball2
OHC15 News

Auch in diesem Jahr organisierte die Handballabteilung, für die Jungs und Mädels der E- und D-Jugend, wieder ein Oster-Handball-Camp.

Drei Tage lang war die Öschhalle II fest in der Hand der Handballer. 33 Jungs und Mädels verbrachten dort einen Teil ihrer Ferien.

Am ersten Tag stand nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der Trainer in der ersten Trainingseinheit, die Koordination mit und ohne Ball auf dem Programm. Dabei wurde in Kleingruppen mit den Kids gearbeitet. Nach einem herzhaften Mittagessen rauchten zeitweise die Köpfe der Sportler, denn in dieser Einheit wurden ausführlich die Handballregeln erklärt und besprochen. Auch die Handzeichen der Schiedsrichter wurden anhand von einer Präsentation vermittelt. Zum Abschluss wurde das Wissen in einem Handballrätsel abgefragt. Im Mittelpunkt der zweiten Trainingseinheit am Nachmittag, stand das Prellen, Fangen und Werfen auch hier wurde Wert darauf gelegt in Kleingruppen mit den Spielern und Spielerinnen zu arbeiten.
Am folgenden Vormittag, befasste man sich in der Trainingseinheit, mit der Lauftäuschung und der Körpertäuschung. Zusehends wurden die Beine der Kinder schwerer, denn die Übungen verlangten sehr viel Beinarbeit. Beim anschließenden Mittagessen, hatten alle einen mächtigen Hunger. Im Anschluss daran konnten sich alle für einige Zeit zurücklehnen und dem Film “Dschungelolympiade“ folgen. Am Nachmittag wurde das 1:1 Abwehr/Angriff-Verhalten geschult. Trotz etwas müder Beine vom Vormittag, machten alle fleißig mit und versuchten ihr Bestes zu geben.

Für den letzten Trainingstag, stand am Vormittag nochmals das 1:1 Abwehr/Angriff-Verhalten auf dem Tagesplan. In einigen Übungen wurde nochmals deutlich gemacht, wie man sich als Abwehrspieler verhält, bzw. als Angreifer die Möglichkeit hat, am Abwehrspieler vorbei zu kommen. Bereits beim anschließenden Mittagessen wurde von den Jungs und Mädels spekuliert, wie wohl die Mannschaften für das am Nachmittag anstehende Abschlussturnier zusammengewürfelt würden. Bei der Verkündung der Mannschaftsaufstellungen, wurden jeweils zu den Feldspielern, noch je ein Torwart und ein Trainer oder Trainerteam zugeteilt. Als sich alle Mannschaften einen Teamnamen und einen Schlachtruf ausgedacht hatten, mussten ein letztes Mal die müden Glieder in Bewegung gebracht und aufgewärmt werden.
Als viele Eltern pünktlich um 14:00 Uhr in der Halle zum Einlauf der Teams bereitstanden, war bei den Jungs und Mädels kein Halten mehr. Beim Abschlussturnier gaben nochmals alle ihr Bestes und mobilisierten die letzten Kräfte. Zum Abschluss des letzten Camp Tages durfte eine Siegerehrung nicht fehlen. Bei den Jungs gewannen die „Die Smarties“ vor dem Team der „The Günther Theorie“. Im Turnier der Mädchenmannschaften ging es spannend her, den punktgleich, jedoch mit nur einem Tor Vorsprung gewannen die „Hallenjunkies“ gegen die „Easter-Bunnies“.
Jedoch bekamen alle Spielerinnen und Spieler für die erfolgreiche Teilnahme am Oster-Camp eine Urkunde und einen kleinen Pokal vom Trainerteam überreicht.
Das Handballcamp war für die Kids wieder ein riesiges Erlebnis. Voller Begeisterung und Motivation machten sie bei den fünf Trainingseinheiten mit.
Auch für die Trainer und Betreuer war es wieder einmal ein super tolles Erlebnis. Die Handballabteilung wird bemüht sein, ein solches Oster-Handball-Camp im nächsten Jahr wieder anbieten zu können.

Zum Schluss möchten wir uns ganz herzlich bei unserem Sponsor, Sport Seifried aus Eislingen, für die tollen Camp T-Shirts bedanken.

Am Camp teilgenommen haben:

Yannik Adam, Jonas Bischoff, Nina und Leni Blessing, Fabian Burkhardtsmaier, Joel Calabro, Miriam Flöter, Philipp Hans, Lee Heinecke, Monja und Marcel Holzwarth, Steffen Hübner, Maren und Janina John, Melina Krejci, Johanna und Jonathan Kuhn, Sandra Lohrmann, Florian Mühleis, Tamara Müller, Marius Nakkouzi, Nils Riegraf, Nico Schaile, Aurelia Schmid, Christoph Seifried, Cedric Siebel, Fabienne Sinko, Melina Theiss, Larissa Weißenborn, Niklas und Fiona Wolf, Jan Zurmühl.

Trainer und Betreuer:

Nico, Svenja und Jörg Burkhardtsmaier; Birgit Blessing; Wolfgang Hans; Markus Hasert; Sabrina, Simone und Martin John; Marco Pink; Sibylle Rapp; Ilona Raske; Kristin und Tamara Schwegler; Heiko Theiss.

Besuchen Sie uns auch einmal unter der Rubrik Turniere/ Veranstaltungen

Termine Handball